1

Die Ströer SE & Co. KGaA ist ein führendes digitales Multi-Channel-Medienhaus und bietet werbungtreibenden Kunden individualisierte und voll integrierte Premium-Kommunikationslösungen an. Ströer setzt damit in Europa auf dem Gebiet der digitalen Medien zukunftsweisende Maßstäbe in Innovation und Qualität und eröffnet Werbungtreibenden neue Möglichkeiten der gezielten Kundenansprache. Mit unserer Native Advertising Technologie können wir Stöer hier intensiv unterstützen. Darum haben wir eine wegweisende Entscheidung für die Seeding Alliance GmbH getroffen, von der wir uns eine erfolgreiche Zusammenarbeit und einen zusätzlichen Push für unsere Technologie und Reichweite erhoffen.

Die Ströer Digital Group hat den Kaufvertrag zum Erwerb einer Mehrheit an Seeding Alliance GmbH unterzeichnet. Coskun Tuna und Cevahir Ejder werden die Seeding Alliance und unsere derzeit 25 Mitarbeitern weiter führen.

Wir, die Seeding Alliance, haben bereits 2013 eine eigene Technologie für native Werbeformate entwickelt und stellen diese als Technologiepartner für Verlage und Medienunternehmen, werbungtreibende Unternehmen sowie für andere Vermarkter als Software-as-a-Service-Lösung zur Verfügung. Unsere Kunden profitieren von der skalierbaren und individuellen Veröffentlichung ihrer werblichen Inhalte in zielgruppen- und themenrelevanten Medien über Native Advertising. Die Besonderheit an Native Advertising ist die technologisch performante und authentische Integration einer Werbebotschaft als natürliches Element im Lesefluss. Die nativ eingebundene Botschaft der Werbungtreibenden wird von den Nutzern deutlich intensiver wahrgenommen als andere Werbeformate.

„Wir freuen uns sehr über den Erwerb von Seeding Alliance – einem First Mover im Bereich Native Advertising mit einem originären Geschäftsmodell. Bereits heute ist das Unternehmen profitabel und birgt gleichzeitig große Wachstumschancen. Das Geschäftsmodell ist für uns insbesondere aufgrund des Synergiepotentials auf Inventar-, Daten- und Targeting-Technologie-Seite hoch skalierbar. Hinzu kommt, dass sich Seeding Alliance zunehmend auf die Ausspielung von Native Ads auf mobilen Endgeräten fokussiert, was unsere Mobile 1st Strategie unterstützt. Mit der programmatischen Vermarktung von Native Ads werden wir das Modell zudem zukünftig auf ein noch höheres Level heben“, sagt Christopher Kaiser, CEO der Ströer Digital Group.

„Native Advertising befindet sich auf der Überholspur, weil native Formate die Markenbekanntheit steigern und glaubwürdige Inhalte vermitteln. Aus diesem Grund erwarten wir zukünftig höhere Marktanteile am Online-Werbemarkt. Ströer ist für uns der richtige Partner zur richtigen Zeit. Wir versprechen uns aufgrund der großen Anzahl an Publishern in der Vermarktung und dem Zugriff auf qualitativ hochwertige Datenpunkte hohe Synergiepotentiale bei der Vermarktung im Bereich Native Advertising und einen Boost für unser Business“, sagt Coskun Tuna, Gründer und Geschäftsführer von Seeding Alliance.

Recommended Posts
Comments
    pingbacks / trackbacks

    Leave a Comment