0

Der Premium Vermarkter businessAD hat sich bei der Erweiterung seiner Werbeformate für unsere Native Advertising Technologie entschieden. Damit ist businessAD ab sofort in der Lage, B2B Medien aus seinem Portfolio mit skalierbaren Native Advertising Formaten zu vermarkten.

businessAd gehört ebenfalls zur Ströer Gruppe und ist auf die Vermarktung von B2B Medien spezialisiert. Das Portfolio des Vermarkters besteht aus über 100 B2B Publisher-Webseiten mit über insgesamt 130 Millionen Page Impressions. Nachdem das, in Düsseldorf ansässige, Unternehmen seine Publisher-Seiten bisher mit Display Werbung und klassischen Advertorials vermarktet hat, kommt nun auch unsere Native Advertising Technologie für skalierbare Native Advertising Formate hinzu.

Christian Fronhoff, Geschäftsführender Gesellschafter: „Wir haben uns für die Seeding Alliance Technologie entschieden, weil Sie unseren Kunden und Publishern die besten Möglichkeiten bietet, auch komplexe Microsites über eine Vielzahl von Portalen auszurollen.“

Gemeinsam wollen wir nun auch Publishern und Advertisern im B2B Bereich den Zugang zur Native Advertising Technologie ermöglichen. Ab sofort können auch Werbetreibende im B2B Bereich skalierbare Inhalte und individuelle Veröffentlichungen auf den Medien platzieren, auf denen sich ihre Zielgruppe aufhält. B2B Publisher erhalten mit Native Advertising eine weitere Möglichkeit, ihre Medien und Publikationen zu monetarisieren. Dabei werden die Inhalte als Anzeige gekennzeichnet und in Form und Optik an das redaktionelle Webseitenumfeld angepasst.

Cevahir Ejder, Geschäftsführer Seeding Alliance GmbH: „Die Seeding Alliance GmbH hat sich bisher auf den B2C Markt konzentriert. Zusammen mit businessAD wollen wir nun auch den B2B Markt erschließen und gemeinsam weitere B2B Publisher gewinnen. Native Advertising ist im B2B Sektor angekommen. Auch Werbetreibende im B2B Bereich, die bisher Display Werbung als primäres Werbeformat genutzt haben, sind vermehrt an Native Advertising interessiert und verlagern dementsprechend ihre Budgets.“

Die Partnerschaft mit businessAD ist ein weiterer wichtiger Schritt, um Native Advertising nachhaltig im deutschen Online Marketing Business zu platzieren. Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit!

Cevahir Ejder (li.) und Christian Fronhoff (re.)

Recommended Posts

Leave a Comment