0

Bei der diesjährigen dmexco waren wir zum ersten Mal am Stand von Ströer vertreten und konnten viele wertvolle Kontakte knüpfen und Grundlagen für den einen oder anderen Deal legen.

Im letzten Jahr erreichte Europas größte Messe für die Digitalwirtschaft Rekordzahlen von 50.700 Besuchern aus über 100 Ländern. In diesem Jahr gingen die Besucherzahlen auf rund 40.700 zurück, was ganz klar auf den Wegfall der kostenlosen Tickets zurückzuführen ist. Die insgesamt 1050 nationalen und internationalen Aussteller störte dies im Allgemeinen nicht, da es so mehr Platz an den Ständen gab und qualifiziertere Gespräche geführt werden konnten.

Auf den insgesamt 15 Bühnen konnten auch in diesem Jahr Speaker vom aufstrebenden StartUp bis zum Weltkonzern vortragen. Namenhafte Branchengrößen wie Jack Dorsey (CEO von Twitter), Sherly Sandberg (COO von Facebook) und Marc S. Pritchard (CMO von Procter & Gamble) durften nicht fehlen und auch mega Influencer Casey Neistst hatte einen Überraschungsauftritt.

Native Advertising ist kein Buzzword mehr

Auf der dmexco werden in jedem Jahr vor allem die Trends und Buzzwords behandelt, die die Branche aktuell umtreiben. Vor zwei Jahren stand Native Advertising im Fokus, im letzten Jahr war es vor allem Influencer Marketing und in diesem Jahr konzentrierte sich das Messeprogramm vor allem auf Programmatic und die Frage: Wie wollen wir in Zukunft die Menge an gesammelten Daten sinnvoll nutzen?

Obwohl es nicht viele von ihnen gab, waren die Vorträge zu Native Advertising sehr beliebt. Die Präsentation einer neuen Studie von Burda über die richtige Content-Strategie für Unternehmen und welche Native Produkte Unternehmen nutzen sollten, war so gut besucht, dass gar nicht alle Interessenten in den Vortragssaal passten. Dafür gab es aber sehr viele Aussteller, die ihre Native-Produkte vorstellten. Vor allem bei uns in Halle 8 hatte gefühlt jeder zweite Aussteller sein eigenes Native-Format.

„Für uns zeigt diese Entwicklung ganz klar: Die Beliebtheit von Native Advertising nimmt keinesfalls ab, was wir auch an unseren Geschäftszahlen sehen können. Native Advertising hat sich vom Buzzword zur festen Größe im Online Marketing etabliert“, ist unser Geschäftsführer Coskun Tuna der Meinung. Wir sind gespannt auf die dmexco 2018 und werden auf jeden Fall mit dabei sein, egal ob in Köln oder einer anderen deutschen Großstadt.

Recent Posts

Leave a Comment